Mag. Bernhard Maria Ebenberger-Higer

Brett vorm Kopf Logo

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren im Gesundheitsbereich für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensproblemen und Leidenszuständen.
Zweck einer Psychotherapie ist:

  • seelisches Leid zu heilen oder zu lindern
  • bei Lebenskrisen zu helfen
  • Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern
  • die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern

Das konkrete Ziel einer Psychotherapie ist nicht vorgegeben, sondern wird zu Beginn der Behandlung zwischen Psychotherapeut und KlientIn besprochen. Es gibt kein festgelegtes Schema für den Ablauf einer Psychotherapie. Wie sie verläuft, hängt von der jeweiligen Persönlichkeit und vom Miteinander des Psychotherapeuten und der/des KlientIn ab. Dabei begleitet der Psychotherapeut die/den KlientIn bei der Entwicklung und Suche nach der passenden Problemlösung und Veränderung. Im Zentrum stehen das Gespräch und der Austausch zwischen Psychotherapeut und KlientIn.

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit