MMag. Alice Ebenberger, MA

logo 092019 0000 logo print 1 lang braun

Die Anzahl psychischer Störungen ist auch bei älteren und alten Menschen im Steigen begriffen. Das Wissen um die Erkrankungen und der richtige Umgang mit den Betroffenen vermitteln Sicherheit und erleichtern den Alltag für Pflegekräfte und Pflegebedürftige.

Alter wird in unserer Gesellschaft oft mit Abbau und Defiziten gleichgesetzt. Dabei wird übersehen, welchen Wert ältere Menschen für ihr Umfeld und unsere Gesellschaft haben. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Chancen sich für Menschen nach dem aktiven Berufsleben bieten und dass das Alter durchaus Ressourcen bereithält, auf die man in jungen Jahren nicht zurückgreifen konnte.