MMag. Alice Ebenberger, MA

logo 092019 0000 logo print 1 lang braun

Die Rollen in Beruf und Familie stehen vor einer Veränderung, sodass mehr Zeit für Sie selbst und Ihre Bedürfnisse bleibt. Die vor Ihnen liegenden Jahre wollen mit Qualität und neuen Erfahrungen gefüllt werden. Ich begleite Sie gerne bei der Reflexion des Vergangenen, der Auseinandersetzungen mit den eigenen Ansprüchen und der Erarbeitung neuer Perspektiven.

Sie sind nicht sicher, ob Ihre Gedächtnisprobleme der Beginn einer Demenz sind oder andere Ursachen haben. Umfassende Demenzdiagnostik nach modernen Standards ermöglicht eine Früherkennung, die für eine längere Aufrechterhaltung der Lebensqualität maßgeblich ist.

Depressionen werden oft als selbstverständliche Begleiterscheinung des Alters angesehen, weshalb sie nicht immer diagnostiziert und adäquat behandelt werden. Unbehandelt führt eine Depression zu kognitiven Einbußen und begünstigt die Entstehung einer Demenz.

Wenn ein Angehöriger plötzlich Pflege braucht, dann steht das ganze Familiensystem vor neuen Herausforderungen und neuen Rollen, in die jeder Einzelne erst hineinwachsen muss.
Vor allem die Diagnose Demenz löst Angst und Verunsicherung aus, sowohl bei Betroffenen als auch bei Angehörigen. Das Wissen um die Krankheit und ihren Verlauf hilft Ihnen als Angehöriger, Verhalten einzuordnen und Ihren betroffenen Angehörigen optimal und liebevoll zu begleiten. Gemeinsam erarbeiten wir Wege, wie Sie gemeinsam den Alltag so gestalten können, damit Sie nicht ausbrennen und alle Beteiligten möglichst viel Lebensqualität aufrechterhalten können.

Teams, Gruppen und Organisationen stehen vor unterschiedlichen beruflichen Herausforderungen. Als Supervisorin unterstütze ich Sie dabei, berufliche Handlungen zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten. Ziel von Supervision ist es, berufliche Situationen zu reflektieren, damit die Teilnehmer die damit verbundenen Herausforderungen bewältigen, Konflikte lösen und Veränderungsprozesse aktiv steuern können.

Als Führungskraft sind Sie mit speziellen Aufgaben betreut, sowohl auf organisatorisch-inhaltlicher Ebene als auch im Bereich der Mitarbeiterführung. Coaching bietet Beratung in Führungsaufgaben, Impulse zur Gestaltung der Führungsrolle, Entwicklung der persönlichen Performance, Unterstützung bei Veränderungsprozessen und in Krisensituationen, sowie Hilfestellung bei der persönlichen Karriereplanung.

Die Anzahl psychischer Störungen ist auch bei älteren und alten Menschen im Steigen begriffen. Das Wissen um die Erkrankungen und der richtige Umgang mit den Betroffenen vermitteln Sicherheit und erleichtern den Alltag für Pflegekräfte und Pflegebedürftige.

Alter wird in unserer Gesellschaft oft mit Abbau und Defiziten gleichgesetzt. Dabei wird übersehen, welchen Wert ältere Menschen für ihr Umfeld und unsere Gesellschaft haben. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Chancen sich für Menschen nach dem aktiven Berufsleben bieten und dass das Alter durchaus Ressourcen bereithält, auf die man in jungen Jahren nicht zurückgreifen konnte.